Herzlich willkommen

bei dem Kreisverband Rhein-Pfalz der Alternative für Deutschland

 

Paul (AfD): Erdogan-Anhänger bringen innertürkischen Konflikt nach Deutschland

Während des Putsches gingen 3.000 Türken für Erdogan in Berlin, Frankfurt und in anderen deutschen Großstädten auf die Straßen. Sie schwenkten türkische Nationalflaggen und skandierten auf Türkisch „Türkei, Türkei!“. Die selbsternannte „Kopftuch-Juristin“ und Erdogan-Anhängerin, Betül Ulusoy, schreibt auf „Facebook“, dass dieser Putsch etwas Gutes habe, da man in der Türkei etwas Schmutz reinigen könne. Mit …

Mehr lesen →

Dr. Bollinger (AfD) zu BKA-Untersuchung zu Kölner Übergriffen: Straftäter abschieben, Massenzuwanderung beenden!

Laut Untersuchungen des Bundeskriminalamts (BKA) hat es bei den sexuellen Massenübergriffen in der Silvesternacht über 2000 Täter und 1200 Opfer gegeben. Die Hälfte der Täter hielten sich zum Zeitpunkt der Tat erst seit einem halben Jahr oder weniger in Deutschland auf. Der rheinland-pfälzische AfD-Landesvorstand Dr. Jan Bollinger erklärt dazu: „Mit den Untersuchungen des BKA ist …

Mehr lesen →

Junge (AfD): etablierte Parteien wollen AfD übervorteilen und Wählerwillen verfälschen!

Junge

„Die AfD bereitet sich auf eine klare und sachliche Oppositionsarbeit auf der Basis unseres Wahlprogramms und unseres Bundesprogramms im rheinland-pfälzischen Landtag vor.“ erklärt der Vorsitzende der AfD-Fraktion Uwe Junge. „Mit Hoffnung und Skepsis haben wir die Äußerungen von Vertretern der etablierten Parteien zur Kenntnis genommen, im Landtag nun endlich fair mit der AfD umgehen zu …

Mehr lesen →

Junge (AfD) zu Landtagsvizepräsidenten: gierige SPD will Bürger und AfD verschaukeln!

Junge

Nach Medienberichten möchten die Mainzer „Ampel“-Koalition und die CDU dem Landtag vorschla-gen, in der kommenden Legislaturperiode zwei Vizepräsidenten zu wählen. Die SPD erhebt Anspruch auf eine Vizepräsidentenstelle und verstößt damit gegen die bundesweit praktizierte und auch in Rheinland-Pfalz gültige demokratische Gepflogenheit, die Fraktionen in der Reihenfolge ihrer Stärke am Landtagsvorstand zu beteiligen. Die AfD reagiert …

Mehr lesen →